„Philosophie in den Allgäuer Alpen“

6.10.2016 Kempten/Allgäu. Am Dienstag, 4. Oktober 2016 wurde der neue Verein „Philosophie in den Allgäuer Alpen“ gegründet. Zweck des Vereins ist es, philosophische Fragen, Methoden und Sinnstiftungen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Diesen Zweck verfolgt der Verein unter anderem mit der Durchführung eines jährlichen Philosophiefestivals in den Allgäuer Alpen.

Vorsitzende des neuen Vereins ist Stefanie Fuchs, geschäftsführende Inhaberin FUCHS PR & CONSULTING, sie wird von ihrem Stellvertreter Dr. Rainer Jehl, Direktor a. D., unterstützt, der durch seine philosophischen Aktivitäten im Allgäu bereits bekannt ist. Stephan Thomae, ehemaliges Mitglied des Bundestages und aktuell Rechtsanwalt der Kanzlei Menz & Partner, wird als Schatzmeister des neuen Vereins auftreten.

Die weiteren Gründungsmitglieder sind Michael Weiß, Geschäftsführer Meckatzer Löwenbräu, Prof. Dr. Ekkehard Martens, emeritierter Professor für Didaktik der Philosophie, Michael Lucke, Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerke, Dr. Andreas Rhein, Facharzt für Strahlentherapie, Dr. Andreas Gapp, Mitglied des Vorstandes der Kleinwalsertaler Bergbahn AG, und Frank Edele, Geschäftsführer Buchhandlung Dannheimer.

Das erste Philosophiefestival in den Allgäuer Alpen ist für den Frühsommer 2017 geplant.

Werbung: