Prof. Pietro D´Ignazio verstorben

21.6.2016 Memmingen. Die Stadt Memmingen trauert um den Mitbegründer der Städtepartnerschaft Memmingen–Teramo Prof. Pietro D´Ignazio. D´Ignazio ist gestern im Alter von 88 Jahren in Teramo verstorben.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger drückte dem Sohn des Verstorbenen, Giorgio D´Ignazio und Oberbürgermeister Dr. Maurizio Brucchi, in einem Schreiben sein Mitgefühl aus.

“Der Verstorbene förderte durch sein unermüdliches Engagement in besonderer Weise die Kontakte zwischen den beiden Städten. Selbst im hohen Alter von über 80 Jahren pflegte er noch die freundschaftlichen Beziehungen nach Memmingen. Er war Mitbegründer und Vater unserer lebendigen deutsch-italienischen Städtepartnerschaft“, so Holzinger in seinem Schreiben.

Der Sohn des Verstorbenen, Giorgio D´Ignazio, kommt seit Beginn der freundschaftlichen und partnerschaftlichen Beziehungen regelmäßig nach Memmingen. Er selbst ist auch ein großer Förderer der Partnerschaft.

Werbung: