Sanierung des Außenbereichs am Gymnasium Lindenberg abgeschlossen

14.6.2016 Lindau (Bodensee). Eine große Thuja-Hecke, ein überwuchertes Trockenbiotop und ein Parkplatz mit altem Belag – so hatte sich bis vor Kurzem die Rückseite des Lindenberger Gymnasiums präsentiert.

Nun wurde in diesem Frühjahr ein neuer Belag auf dem Parkplatz aufgebracht und der angrenzende Grünbereich neu gestaltet. Die alte Thuja-Hecke wurde gegen eine Hainbuchenhecke ersetzt und auf der Fläche des früheren Biotops wurden Bäume gepflanzt.

„Den Schatten dieser Bäume könnt Ihr zwar nicht mehr genießen, dafür aber spätere Schülergenerationen“, so Landrat Elmar Stegmann zu etwa 20 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11. Diese hatten in Tracht gemeinsam mit dem stellvertretenden Schulleiter Michael Gärtner sowohl dem Landrat als auch Günter Holdenried vom Westallgäuer Baumverein für die gelungene Sanierung gedankt.

Der Baumverein hat die Maßnahme, die im Landkreishaushalt mit knapp 40.000 Euro zu Buche schlägt, mit einer Baumspende in Höhe von 2.000 Euro unterstützt.

Werbung: