Schafhalter lässt verendete Tiere in Weide bei Nesselwang liegen

21.10.2021 Nesselwang/Ostallgäu. Drei verendete Schafe ließ ein 60-jähriger Tierhalter in einer Weide im Bereich Nesselwang einfach liegen.

Wanderer wurden auf die teilweise bereits skelettierten Tierkadaver in der abgelegenen Weide aufmerksam und verständigten die Polizei.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Warum der Tierhalter die toten Schafe dort einfach liegen ließ ist bislang nicht bekannt.

Gegen den Tierhalter wurde ein Bußgeldverfahren nach dem Tierkörperbeseitigungsgesetz eingeleitet.

(PSt Pfronten)

Werbung: