Stadt Lindau erhält Staatszuschuss für den Bau der Unterführungen am Langenweg und in der Bregenzer Straße

22.9.2016 Lindau (B). Nachdem die Bauarbeiten am Langenweg vor einigen Wochen begonnen haben, freuen sich Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker und die Stadtkämmerei, dass der zum Bau der Unterführungen am Langenweg und an der Bregenzer Straße beantragte Staatszuschuss nunmehr vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann konkret zugesagt wurde.

Im Schreiben, das dieser Tage in der Stadtverwaltung einging, werden Fördermittel in Höhe von bis zu 4,2 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf etwa 23,5 Millionen Euro. Diese werden zwischen Bund, Bahn und Stadt Lindau gleichmäßig aufgeteilt.

Durch den Staatszuschuss wird der städtische Anteil an den Maßnahmen auf etwa 3 Millionen Euro reduziert. Die Stadt freut sich, dass dadurch die Belastungen für die Stadt in einem für alle vertretbaren Rahmen gehalten werden können.

Werbung: