Stadt Lindau richtet Gedenkort vor dem Alten Rathaus ein

Die Stadt Lindau (B) richtet einen Gedenkort vor dem Alten Rathaus am Bismarckplatz ein.

17.11.2015 Lindau (Bodensee). „Wir möchten damit ein Zeichen für alle unschuldigen Opfer von jeglichem Terror und Gewalt setzen“, so Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker.

Anlass ist die mörderische Tat der islamistischen Terrororganisation Islamischer Staat in Frankreich.

„Mit diesem Gedenkort zeigen wir uns mit unseren französischen Freunden solidarisch, möchten aber auch aller Opfer gedenken, die weltweit Anschlägen zum Opfer fallen.“, so Dr. Ecker weiter.

Bürgerinnen und Bürger können ab sofort vor dem Alten Rathaus Kerzen im Gedenken an die Opfer aufstellen.

Werbung: