Tag Archives: A7

22.1.2021 – Vereinzelte Verkehrsbehinderungen auf den BAB 7, 8 und 96 anlässlich der angekündigten Aktion „Deutschlandwette“

22.1.2021. Am Freitagnachmittag kam es im Zuständigkeitsbereich des PP Schwaben Süd/West auf der BAB 7, der BAB 8 und der BAB 96 teilweise zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen durch langsam fahrende Fahrzeuge sowie vereinzelten Anzeigen im Verkehrsbereich.

Bereits in den Wochen zuvor war in Internet und sozialen Foren zu solchen Aktionen am 22.01.2021 zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr aufgerufen worden.

Die Verkehrsdienststellen des PP Schwaben Süd/West waren bereits vor Beginn der Aktion mit starken Kräften im Bereich der A7, A 8 und der A 96 vor Ort.
Auch ein Polizeihubschrauber war in den Einsatz eingebunden.

Aufgrund der Nähe zur Landesgrenze war bereits im Vorfeld eine enge Abstimmung sowohl mit dem Polizeirevier Laupheim (Polizeipräsidium Ulm, BW) als auch mit der Verkehrspolizei Heidenheim (Polizeipräsidium Aalen, BW) erfolgt.

Gegen 14:45 Uhr hatten sich Teilnehmer der Aktion auf einem Rastplatz an der BAB 96 bei Wangen getroffen.

Ab etwa 15:00 Uhr wurden sowohl auf der A 96, als auch auf der A7 mehrere Dutzend Fahrzeuge, vorwiegend in Kleingruppen, mit Bannern festgestellt, die dieser Aktion zuzuordnen waren. Diese fuhren in Teilen mit Geschwindigkeiten zwischen 50km/h und 90km/h auf der rechten Fahrspur und brachten dadurch vereinzelt den Feierabendverkehr ins Stocken.

Nachdem es zu Mitteilungen über Fahrzeuge kommen war, welche die Mindestgeschwindigkeit unterschritten hatten, wurden an der Rastanlage Illertal-Ost etwa 15 Fahrzeuge überprüft. Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz wurden nicht festgestellt. Sicherheitsrelevante Mängel oder verkehrsrechtliche Verstöße ergaben die Kontrollen ebenfalls nicht.

Ein Teilnehmerfahrzeug war auf der A 7 zwischen dem Anschlussstellen Berkheim und Dettingen an der Iller längere Zeit ohne Grund auf der Überholspur gefahren. Das Fahrzeug wurde von der Polizei angehalten, gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung eingeleitet.

Des Weiteren wurde eine Anzeige gegen einen Verkehrsteilnehmer wegen Nötigung aufgenommen, da eine Verkehrsteilnehmerin auf der A96, gegen 17:00 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Erkheim und Stetten von einem vorausfahrenden Fahrzeug ausgebremst wurde.

Ebenso wird eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen, da ein Verkehrsteilnehmer auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen gegen 18:15 Uhr nur durch starkes Abbremsen im Bereich Woringen einen Unfall verhindern konnte. Die Ermittlungen werden durch die Autobahnpolizeistation Memmingen geführt

Vereinzelt wurden auf Autobahnbrücken Personen mit Bannern und Deutschlandfahnen festgestellt. Eine Kontrolle dieser Personen erfolgte neben eigenen Einsatzkräften auch durch baden-württembergische Polizeikräfte.

Gegen 18:00 Uhr war die Aktion im hiesigen Schutzbereich weitestgehend beendet.

(PP Schwaben Süd/West, 21:00 Uhr, DG)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:

20.1.2021 – Unfall auf der A7 zwischen Dettingen und Altenstadt

20.1.2021 Dettingen. Um 11:00 Uhr kam es auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Dettingen und Altenstadt in Fahrtrichtung Ulm zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin überholte auf dem rechten Fahrstreifen einen links neben ihr fahrenden Sattelzug eines 63-jährigen Kraftfahrers.… Mehr

14.1.2021 – Unfall auf der A7

14.1.2021 Hopferau. Am Donnerstag fuhr ein 35-jähriger Österreicher auf der A7 von Füssen in Richtung Kempten, als er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verlor und nach rechts von der Fahrbahn schleuderte.

Er überfuhr dabei einen angrenzenden Schutzwall, Leitpfosten und Schneezeichen und blieb im Schnee stecken.… Mehr

10.1.2021 – Unfall auf der A7

11.1.2021 Kempten. Am Sonntagnachmittag fuhr ein 19-jähriger Schüler mit seinem Pkw auf der A7 in Richtung Füssen.

Er überholte ein vorausfahrendes Fahrzeug und lenkte anschließend wieder nach rechts. Dabei sei er erschrocken, habe das Lenkrad verrissen und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.… Mehr

8.1.2021 – Unfall auf der A7 bei Kirchdorf

9.1.2021 Kirchdorf. Am gestrigen Freitagmittag befuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker die A7 in Richtung Füssen.

Auf Höhe von Kirchdorf wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, da der vorausfahrende Pkw verkehrsbedingt stark abbremsen musste.

Hierbei übersah er einen auf der Überholspur von hinten herannahenden Pkw und es kam zu einem Zusammenstoß.… Mehr

7.1.2021 – Unfall auf der A7 bei Woringen

8.1.2021 Woringen. Am gestrigen Donnerstag, 7.1.2021, gegen 16:10 Uhr, lenkte eine 20-jährige Frau ein Pkw-Gespann auf der A7 in Richtung Würzburg.

Auf ihrem Anhänger hatte sie ein ungesichertes Sofa geladen, welches sie etwa auf Höhe der Anschlussstelle Woringen verlor.

Das Möbelstück blieb mitten auf der Fahrbahn liegen.… Mehr

„Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte“ – Vier neue touristische Schilder an den Autobahnen A96 und A7 aufgestellt

16.12.2020 Memmingen. Insgesamt vier neue touristische Schilder mit der Aufschrift „Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte“ sind an den Autobahnen A96 und A7 rund um Memmingen aufgestellt worden.

Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Alexandra Hartge, Stabsstellenleiterin des Stadtmarketings, machten sich am Parkplatz „Buxheimer Wald“ auf der A96 von Lindau Richtung Memmingen ein Bild von einem der neuen Schilder.… Mehr

6.12.2020 – Unfall auf der A980 bei Sulzberg

7.12.2020 Sulzberg. Sonntagnacht war ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der A980 in Richtung A7 unterwegs, als er wegen offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über den Pkw verlor und in die Mittelschutzplanke schleuderte. Der Fahrer wurde nicht verletzt.… Mehr

2.12.2020 – Unfall bei Haldenwang-Unterwengen

3.12.2020 Haldenwang. Am Mittwoch kam es gegen 13:45 Uhr auf der Ortsverbindung Haldenwang – Heising zu einem Streifanstoß zwischen einem Lkw und einem Sattelzug.

Der Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Heising, als ihm in der Unterführung der A7 ein roter Sattelzug entgegenkam, der auf dem Tieflader einen Bagger transportierte.… Mehr

26.11.2020 – Unfall bei der A7-Abfahrt bei Bad Grönenbach

27.11.2020 Bad Grönenbach. Am Donnerstag, 26.11.2020, fuhr ein 67-jähriger Pkw-Fahrer gegen 17:45 Uhr zusammen mit seiner 72-jährigen Beifahrerin an der Anschlussstelle Bad Grönenbach von der BAB 7 ab und hielt verkehrsbedingt an der Abzweigung Richtung Wolfertschwenden.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer übersah aus Unachtsamkeit den haltenden Pkw und fuhr auf diesen auf.… Mehr