Tag Archives: Kempten

Betreiberwechsel beim Testzentrum Kempten-Oberallgäu

23.9.2020 Kempten im Allgäu. Am Montag, 21. September 2020 hat das Bayerische Rote Kreuz den Betrieb des Testzentrums Kempten-Oberallgäu übernommen. Landrätin und Oberbürgermeister machten sich vor Ort ein Bild und bedankten sich bei den Ehrenamtlichen von THW und Johanniter.

Am Montag, 21. September 2020 wechselte der Betreiber in den beiden Standorten des Bayerischen Corona-Testzentrums Kempten-Oberallgäu. Das Bayerische Rote Kreuz folgt auf die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und das Technische Hilfswerk.

Vor dem Wechsel haben Landrätin Indra Baier-Müller und Oberbürgermeister Thomas Kiechle gemeinsam das Testzentrum am Standort Kempten besucht und den Verantwortlichen und eingesetzten Kräften von Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Technischem Hilfswerk ihren Dank ausgesprochen.

„Die von Ihnen geleistete Arbeit ist hochprofessionell. Sie waren für die Stadt Kempten und den Landkreis Oberallgäu ein verlässlicher Partner. Unser Dank gilt allen Beteiligten für den maximalen Einsatz, den Sie geleistet haben, und Ihre große Unterstützung im Kampf gegen die Corona-Pandemie“, so Kiechle.

Auch Landrätin Indra Baier-Müller lobte das Engagement der Ehrenamtlichen. Der Mut, schnelle und gute Entscheidungen zu treffen und so in kürzester Zeit die Vorgaben der Staatsregierung umzusetzen, sei beispielhaft.

„Landkreis und Stadt sind hier auch dank Ihrer Organisationsstärke bisher gut durch die Krise gekommen“, wandte sich Baier-Müller an die Verantwortlichen. Auch künftig werde man daher auf eine enge Zusammenarbeit mit der Koordinierungsgruppe Corona setzen.

Werbung:

23.9.2020 – Durchsuchungsaktion in Flüchtlingsunterkunft in Füssen

23.9.2020 Füssen. Am Mittwochmorgen wurde von der Polizei Füssen und dem Ausländeramt Ostallgäu eine gemeinsame Durchsuchungsaktion bzw. Anwesenheitskontrolle in einer Flüchtlingsunterkunft in Füssen durchgeführt.

Hintergrund war ein ausstehender Untersuchungs-Haftbefehl für einen 25-jährigen nigerianischen Staatsbürger, der in der Unterkunft vermutet und auch angetroffen wurde.… Mehr

22.9.2020 – Unfall zwischen Sibratshofen und Ebratshofen

23.9.2020 Weitnau. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, kam es auf der Staatsstraße zwischen Sibratshofen und Ebratshofen zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 55.000 Euro entstand.

Eine 60-Jährige hatte mit einem Pkw, den Lkw eines 33-Jährigen überholt. Hierbei übersah sie ein entgegenkommendes Fahrzeug.… Mehr

Schaffung einer ökologischen Ausgleichsfläche bei Hergensweiler

22.9.2020. Die Arbeiten für die Erstellung einer Ökokontofläche im Gemeindegebiet Hergensweiler haben begonnen.

Das Staatliche Bauamt Kempten beginnt im September 2020 mit der Herstellung der amtlich genehmigten Ökokontofläche LI-018 Rupolz Völklings im Gemeindegebiet Hergensweiler im Landkreis Lindau.

Diese dient dem/der naturschutzfachlichen Ausgleich/Kompensation von unterschiedlichen Straßenbaumaßnahmen im gleichen Naturraum gemäß der Bayerischen Kompensationsverordnung.… Mehr

22.9.2020 – Alkoholisiert mit E-Scooter in Kempten unterwegs

22.9.2020 Kempten im Allgäu. In der Nacht auf Dienstag wurde auf dem Schumacherring in Kempten ein 49-Jähriger kontrolliert, welcher dort mit einem E-Scooter unterwegs war.

Bei der Kontrolle wurde erheblicher Alkoholgeruch festgestellt, was sich in einem Alkoholtest, welcher einen Wert von mehr als 1,1 Promille ergab bestätigte.… Mehr

Bayerischer Denkmalpflegepreis 2020 für König-Ludwig-Brücke in Kempten

21.9.2020 Kempten im Allgäu. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege die Kemptener König-Ludwig-Brücke mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 in Bronze ausgezeichnet.

Der Preis geht an die Stadt Kempten (Allgäu) als Bauherrin sowie das beauftragte Ingenieurbüro, die Konstruktionsgruppe Bauen in Kempten.… Mehr

20.9.2020 – Feuerwehreinsatz in Kempten

21.9.2020 Kempten im Allgäu. Am Sonntag, 20.9.2020, kam gegen 14:40 Uhr es zu einem Feuerwehreinsatz in einem Pflegeheim in der Hirnbeinstraße.

Nachdem eine 82-jährige Bewohnerin nach dem Kochen versehentlich ein Holzbrettchen auf dem Herd vergas, fing dieses kurzzeitig Feuer.

Die 82-Jährige bemerkte die Rauchentwicklung in der Wohnung und löschte das brennende Holzbrettchen eigenständig unter dem Wasserhahn ab.… Mehr

18.9.2020 – Suchaktion bei Waltenhofen

19.9.2020 Waltenhofen. Am Freitagmittag wurde eine 53-Jährige durch ihre Angehörigen als vermisst gemeldet, da sie bereits in der Früh eine Ferienunterkunft verlassen hatte und nicht mehr erreichbar war.

Eine großangelegte Suche nach der Vermissten war erfolgreich, sodass die 53-Jährige wohlbehalten im Bereich Niedersonthofener See angetroffen werden konnte.… Mehr

18.9.2020 – Raubüberfall auf Tankstelle in Hofen

19.9.2020 Waltenhofen. Am Freitag, 18.9.2020, gegen 19:55 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle im Weitnauer Ortsteil Hofen.

Ein bislang unbekannter Täter bedrohte eine Kassiererin mit einer Waffe und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Die Kassiererin blieb unverletzt.

Der Täter fuhr kurz vor Geschäftsschluss mit einem dunklen VW Passat auf das Tankstellengelände, stieg aus seinem Fahrzeug aus und begann einen Tankvorgang.… Mehr

17.9.2020 – Versuchtes Tötungsdelikt in Waltenhofen/Hegge

18.9.2020 Waltenhofen/Hegge. Am Donnerstag, 17.9.2020, gegen 09:30 Uhr, kam es zu einem versuchten Tötungsdelikt nahe einer Bahnunterführung in Waltenhofen/Hegge. Zwei unbekannte Täter sind flüchtig, der Geschädigte wurde leicht verletzt.

Um 09:36 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung über einen tätlichen Angriff auf einen Geschädigten.… Mehr