Tag Archives: Oberallgäu

24.10.2020 – Corona-Signalwert im Oberallgäu überschritten: 7-Tages-Inzidenz über 50

25.10.2020 Landkreis Oberallgäu. Nach der Stadt Kempten hat nun auch der Landkreis Oberallgäu den Signalwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten (Bekanntmachung des Bayer. Gesundheitsministeriums vom 24.10.2020), somit ist die ROTE Stufe des Ampel-Systems der Bayerischen Staatsregierung erreicht.

Diese Zahl gilt bundesweit als Warnwert und die Kreisverwaltungen sind verpflichtet, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um das Infektionsgeschehen wieder einzudämmen.

In der seit dem 18. Oktober geltenden Fassung der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind die Maßnahmen bayernweit geregelt.

„Es geht um unsere Gesundheit und jeder ist jetzt aufgefordert, verantwortungsvoll zu handeln, damit wir möglichst gut durch diese Welle kommen,“ so Landrätin Indra-Baier Müller.

Damit gilt nun:

Maximal fünf Personen oder 2 Hausstände bei Kontakten, privaten Feiern und im öffentlichen Raum

Maskenpflicht, wo Menschen dicht und länger zusammen sind, unter anderem auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Arbeitsstätten, Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten, auch am Platz in Schulen aller Jahrgangsstufen und Hochschulen

Sperrstunde ab 22 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 22 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen ab 22 Uhr

Seitens des Freistaates Bayern wurde eine Corona-Hotline eingerichtet: Tel. 089 122 220. Für regionalspezifische Fragen gibt es auch eine Corona-Hotline am Landratsamt: 08321/612-166.

Werbung:

20.10.2020 – Widerstand gegen Polizeibeamte im Landratsamt in Sonthofen

21.10.2020 Sonthofen. Bei dem Versuch gestern Nachmittag einen Vollstreckungshaftbefehl durchzusetzen, fing ein 37-jähriger Mann im Büro des Landratsamtes Oberallgäu an zu randalieren.

Er widersetzte sich der Aufforderung zweier Polizeibeamten aus Sonthofen mitzukommen.

Da er sich nicht beruhigen ließ und auf die Beamten körperlich losging, mussten diese ihn mit Handschellen fixieren, um ihn unter Kontrolle zu bringen.… Mehr

21.10.2020 – Betrugsversuche durch „Falsche Polizeibeamte“ in Kempten und Umgebung

21.10.2020 Kempten im Allgäu. Von Dienstag auf Mittwoch überzog eine Betrugswelle die Stadt Kempten und benachbarte Gemeinden.

Bislang erstatteten 15 Personen Anzeige bei der Polizei. Die Betrüger, welche vermutlich von einem Callcenter aus agierten, handelten dabei nach einer bereits bekannten Masche:

Sie gaben sich am Telefon als Kriminalbeamte aus und erklärten ihren potentiellen Opfern, dass Sie eine Tätergruppe ermittelt hätten, die eine Liste mit dem Wohnort der Geschädigten als Tatort bei sich geführt hätten.… Mehr

21.10.2020 – Maskenpflicht für stark frequentierte öffentliche Plätze im Oberallgäu

21.10.2020 Landkreis Oberallgäu. Für den Landkreis Oberallgäu wurden inzwischen Bereiche festgelegt, auf denen wegen Erreichung des Warnwertes (Corona-Ampel „gelb“) die Maskenpflicht auch im Freien gilt.

Betroffen sind Bereiche im Stadtgebiet von Sonthofen, im Stadtgebiet von Immenstadt im Allgäu, im Gebiet des Marktes Oberstdorf, des Marktes Bad Hindelang, des Marktes Oberstaufen und im Gebiet der Gemeinde Fischen im Allgäu.… Mehr

Tag der offenen Gartentür 2021 im Oberallgäu – Jetzt bewerben!

20.10.2020 Landkreis Oberallgäu. Wer seinen Garten der Öffentlichkeit präsentieren möchte, hat nächstes Jahr wieder Gelegenheit dazu: Am Sonntag, 27. Juni 2021, findet in Bayern der 22. „Tag der offenen Gartentür“ statt.

Bernd Brunner, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege, ruft auch Gartenbesitzer im Landkreis Oberallgäu dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen und die Gartentore an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr für Besucher zu öffnen.… Mehr

19.10.2020, 20 Uhr – Oberallgäu und Kempten: Corona-Schwellenwert überschritten: 7-Tages-Inzidenz bei rund

19.10.2020 Kempten im Allgäu. Nachdem auch im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Kempten die Schwelle von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten wurde, ist die gelbe Stufe des Ampel-Systems der Bayerischen Staatsregierung erreicht.

Diese Zahl gilt bundesweit als Warnwert und die Kreisverwaltungen sind verpflichtet, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um das Infektionsgeschehen wieder einzudämmen.… Mehr

Fernsehtipp 18.10.2020: „Mit Blasmusik durch Bayern – Vom Hintersteiner Tal zum Bodensee“

Sonntag, 18. Oktober 2020 14:25 bis 15:10

Fernsehtipp am Sonntag, 18.10.2020, um 14:25 Uhr im Bayerischen Fernsehen: „Mit Blasmusik durch Bayern – Vom Hintersteiner Tal zum Bodensee“

Mit dabei: Schwindlige 15, Familie Hüttlinger, Blech & Co, Familie Kerber, Alpenblech, Werner Specht

Rund 120.000 Blasmusiker gibt es in Bayern, jeder größere Ort hat ein Blasorchester und unzählige Ensembles bieten alle erdenklichen Stilrichtungen von traditions-bewusst bis trendig.… Mehr

8.10.2020 – Corona-Pandemie: Inländische Risikogebiete

8.10.2020 Landkreis Oberallgäu. Wer aus einer nicht-bayerischen Kommune mit 50 oder mehr nachgewiesenen Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) in den Freistaat reist, darf nur dann übernachten, wenn er oder sie einen negativen Corona-Test vorlegen kann, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am 7.10.2020 ankündigte.… Mehr

Bio-Backgetreide aus dem Allgäu: Allgäuer Bio-Backgetreide

7.10.2020 Landkreis Ostallgäu. Das von der Öko-Modellregion Ostallgäu initiierte Auftakttreffen zwischen Bauern, Müllern und Bäckern ist auf reges Interesse gestoßen.

Eine neue Partnerschaft soll zu kurzen Wegen zwischen Bauer, Müller und Bäcker führen. Das Bio-Getreide soll im Allgäu angebaut, vermahlen und gebacken werden.… Mehr