Tag Archives: Unfall

22.1.2021 – Vereinzelte Verkehrsbehinderungen auf den BAB 7, 8 und 96 anlässlich der angekündigten Aktion „Deutschlandwette“

22.1.2021. Am Freitagnachmittag kam es im Zuständigkeitsbereich des PP Schwaben Süd/West auf der BAB 7, der BAB 8 und der BAB 96 teilweise zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen durch langsam fahrende Fahrzeuge sowie vereinzelten Anzeigen im Verkehrsbereich.

Bereits in den Wochen zuvor war in Internet und sozialen Foren zu solchen Aktionen am 22.01.2021 zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr aufgerufen worden.

Die Verkehrsdienststellen des PP Schwaben Süd/West waren bereits vor Beginn der Aktion mit starken Kräften im Bereich der A7, A 8 und der A 96 vor Ort.
Auch ein Polizeihubschrauber war in den Einsatz eingebunden.

Aufgrund der Nähe zur Landesgrenze war bereits im Vorfeld eine enge Abstimmung sowohl mit dem Polizeirevier Laupheim (Polizeipräsidium Ulm, BW) als auch mit der Verkehrspolizei Heidenheim (Polizeipräsidium Aalen, BW) erfolgt.

Gegen 14:45 Uhr hatten sich Teilnehmer der Aktion auf einem Rastplatz an der BAB 96 bei Wangen getroffen.

Ab etwa 15:00 Uhr wurden sowohl auf der A 96, als auch auf der A7 mehrere Dutzend Fahrzeuge, vorwiegend in Kleingruppen, mit Bannern festgestellt, die dieser Aktion zuzuordnen waren. Diese fuhren in Teilen mit Geschwindigkeiten zwischen 50km/h und 90km/h auf der rechten Fahrspur und brachten dadurch vereinzelt den Feierabendverkehr ins Stocken.

Nachdem es zu Mitteilungen über Fahrzeuge kommen war, welche die Mindestgeschwindigkeit unterschritten hatten, wurden an der Rastanlage Illertal-Ost etwa 15 Fahrzeuge überprüft. Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz wurden nicht festgestellt. Sicherheitsrelevante Mängel oder verkehrsrechtliche Verstöße ergaben die Kontrollen ebenfalls nicht.

Ein Teilnehmerfahrzeug war auf der A 7 zwischen dem Anschlussstellen Berkheim und Dettingen an der Iller längere Zeit ohne Grund auf der Überholspur gefahren. Das Fahrzeug wurde von der Polizei angehalten, gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung eingeleitet.

Des Weiteren wurde eine Anzeige gegen einen Verkehrsteilnehmer wegen Nötigung aufgenommen, da eine Verkehrsteilnehmerin auf der A96, gegen 17:00 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Erkheim und Stetten von einem vorausfahrenden Fahrzeug ausgebremst wurde.

Ebenso wird eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen, da ein Verkehrsteilnehmer auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen gegen 18:15 Uhr nur durch starkes Abbremsen im Bereich Woringen einen Unfall verhindern konnte. Die Ermittlungen werden durch die Autobahnpolizeistation Memmingen geführt

Vereinzelt wurden auf Autobahnbrücken Personen mit Bannern und Deutschlandfahnen festgestellt. Eine Kontrolle dieser Personen erfolgte neben eigenen Einsatzkräften auch durch baden-württembergische Polizeikräfte.

Gegen 18:00 Uhr war die Aktion im hiesigen Schutzbereich weitestgehend beendet.

(PP Schwaben Süd/West, 21:00 Uhr, DG)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:

22.1.2021 – Unfall auf der A8 zwischen Günzburg und Burgau

22.1.2021 Günzburg. Kurz vor 08:30 Uhr ging über Notruf die Mitteilung ein, dass es auf der Autobahn A8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen ist.

Zwei Verkehrsunfälle mit zahlreichen Leichtverletzten auf der A8

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein weiträumiges Trümmerfeld über die gesamte Fahrbahnbreite und auf einer Länge von ca.… Mehr

21.1.2021 – Unfallflucht in Bühl

22.1.2021 Immenstadt. Am Donnerstag, gegen 12:20 Uhr, fuhr eine unbekannte Pkw-Fahrerin in Bühl, von der Lindauer Straße kommend, in die B308 ein.

Als sie drei aus Richtung Oberstaufen kommende Fahrzeuge bemerkte, blieb sie halb in der B308 stehen.

Die drei aus Richtung Oberstaufen kommenden Fahrzeuge mussten dadurch abbremsen, wobei es die Fahrerin des letzten Fahrzeugs nicht mehr rechtzeitig schaffte und auf den vor ihr fahrenden Pkw einer 32-Jährigen auffuhr.… Mehr

22.1.2021 – Unfall auf der B12 bei Geisenried

22.1.2021 Geisenried. In der Nacht auf Freitag, gegen 01:40 Uhr, befuhr ein 48-Jähriger die B12 von Kempten in Richtung Marktoberdorf.

Auf Höhe Geisenried kam er aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett. Infolgedessen überschlug er sich und blieb auf dem Dach im Schnee liegen.… Mehr

20.1.2021 – Unfall zwischen Eurishofen und Jengen

21.1.2021 Jengen. Mittwochabend wurde der Polizei auf der Staatsstraße zwischen Eurishofen und Jengen ein beschädigter Pkw mitgeteilt.

Die Streife konnte den verantwortlichen Fahrer an der Unfallstelle nicht antreffen. Das Fahrzeug war offensichtlich in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und hatte ein Verkehrszeichen beschädigt.… Mehr

20.1.2021 – Unfall auf der A7 zwischen Dettingen und Altenstadt

20.1.2021 Dettingen. Um 11:00 Uhr kam es auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Dettingen und Altenstadt in Fahrtrichtung Ulm zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin überholte auf dem rechten Fahrstreifen einen links neben ihr fahrenden Sattelzug eines 63-jährigen Kraftfahrers.… Mehr

19.1.2021 – Unfall in Unterthingau

20.1.2021 Unterthingau. Am Dienstagnachmittag fuhr ein 62-jähriger Mann die Grüntenstraße in nordöstlicher Fahrtrichtung entlang.

An der Kreuzung Grüntenstraße/Kemptener Straße wollte er nach rechts auf die Kemptener Straße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von links auf der Kemptener Straße kommenden Skoda Fabia, der von einem 23-jährigen Mann gefahren wurde.… Mehr

19.1.2021 – Unfall zwischen Lamerdingen und Westerringen

20.1.2021 Lamerdingen. Dienstagabend ereignete sich zwischen Lamerdingen und Westerringen ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten.

Eine 24-jährige Frau musste ihren Pkw stark abbremsen, weil der vor ihr fahrende Pkw wegen einer Schneewehe ebenfalls abgebremst wurde. Dabei geriet sie ins Schleudern und rutschte in den Gegenverkehr.… Mehr

19.1.2021 – Unfall bei Rückholz

20.1.2021 Rückholz. Am frühen Dienstagnachmittag fuhr ein 33-jähriger Mann aufgrund einer Unachtsamkeit auf der Kreisstraße 23 nach rechts in einen Schneehaufen.

Nach dem Aufprall schleuderte der Pkw in den Gegenverkehr.

Dank eines gekonnten Fahrmanövers eines entgegenkommenden 71-jährigen Autofahrers konnte dieser einen Frontalzusammenstoß verhindern.… Mehr

20.1.2021 – Unfall bei Albishofen

20.1.2021 Albishofen. Am Mittwoch, 20.1.2021, gegen 03:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann die Kreisstraße MN18 von Goßmannshofen Richtung Albishofen.

Circa 150 Meter vor der Ortseinfahrt kam er aufgrund vorherrschender Straßenglätte ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Pkw viermal im angrenzenden Feld.… Mehr