Tiefe Einblicke in die Lebensweise der Menschen vor über 150 Jahren – Physikatsberichte vorgestellt

2.6.2016 Lindau (Bodensee). Vor etwa 50 Gästen haben Vertreter des Bezirks Schwaben im Lindauer Rokokosaal die Physikatsberichte aus den Landkreisen Lindau und Oberallgäu mit Kempten vorgestellt. Diese Berichte wurden Mitte des 19. Jahrhunderts von den Amtsärzten der Landgerichte erstellt.

„Sie stellen eine der wichtigsten kulturgeschichtlichen Quellen zur Geschichte Schwabens im 19. Jahrhundert dar“, so Bezirkstagsvizepräsident Alfons Weber. Gemeinsam mit Dr. Peter Fassl, Bezirksheimatpfleger und dem Autor und wissenschaftlichen Mitarbeiter Gerhard Willi, hat er die Physikatsberichte in Lindau dem interessierten Publikum präsentiert.

„Wenn man die Publikation in den Händen hält, so ist man begeistert über die Fülle und Dichte an Informationen. Sie erlaubt tiefe Einblicke in die verschiedensten Lebensbereiche der damaligen Menschen“, so dankte Landrat Elmar Stegmann allen an der Veröffentlichung Beteiligten.

Werbung: