Trotz Tariferhöhung weiterhin günstige Eintrittspreise für das Sport- und Familienbad in Lindau

13.10.2022 Lindau (Bodensee). Im Sport und Famiienbad gibt es ab dem 17. Oktober günstigere Preise für Lindauerinnen und Lindauer:

Mit massiv steigenden Energiekosten von bis zu 2,5 Millionen Euro pro Jahr und der Inflation steht die Therme nach der Corona Pandemie trotz der sehr guten Besucherzahlen vor den nächsten Herausforderungen.

„Die Mehrkosten können nicht komplett durch Preiserhöhungen kompensiert werden. Das wären netto fast 10 Euro pro Gast. Wir werden aber einen Teil der Mehrkosten über eine Tarifanpassung kompensieren müssen“, so Magdalena Teich, Betriebsleiterin der Therme.

Um auch weiterhin den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Lindau, die ja über ihre Steuern das Sportbad mitfinanziert haben, den Besuch des Grundversorgungsbad zu günstigen Preisen zu ermöglichen – was auch aus Kapazitätsgründen gerade in den Ferien schwierig ist – wurde dem Finanzausschuss und dem Stadtrat letzte Jahr durch die Therme der Lindauer Bäder Pass als Einheimischen Modell vorgestellt und mit großer Mehrheit bestätigt. Dieser sieht vor, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lindau der Eintritt günstiger ist als für auswärtige Gäste.

Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons ist erfreut, dass es gelungen ist mit der Therme gemeinsam ein Tarifsystem zu entwickeln, dass es zum einen ermöglicht, die steigenden Energiekosten etwas zu kompensieren und gleichzeitig ein Modell zu schaffen, dass es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht das Sport- und Familienbad zu günstigen Preisen zu besuchen.

Werbung:

Daniel Obermayr, Bunte Liste, setzte sich dafür ein, dass der Zuschlag in den Ferien im Einheimischen Modell entfällt und die Ermäßigungen für Inhaber des Lindau Passes erhalten bleiben. Für Stadtrat Mathias Hotz, JA, war es ein besonderes Anliegen, dass die Familienkarte für das Strandbad und das Freibad Oberreitnau günstig bleibt. Daher wurden die von der Therme vorgeschlagenen Tarife nochmals angepasst. Die Tarife gelten ab Montag, dem 17. Oktober 2022.

Den Lindauer Bäderpass erhält man kostenlos während der Öffnungszeiten an der Rezeption in der Therme gegen Vorlage der Meldebescheinigung oder des Personalausweises. Er ist 12 Monate gültig. Für Mehrfachbesucher gibt es den Lindauer Bäder Pass gegen ein Pfand von 5 Euro auch in Form einer Chipkarte oder eines Armbandes.

Die Tarife sind zukünftig wie folgt:

Sport- und Familienbad Kinder Jugendliche

Zeit
Mit Lindau Bäderpass 
Ohne Lindau Bäderpass
1,5 h
3,50 €
6,00 €
2 h
4,00 €
6,50 €
4 h
7,00 €
9,50 €
Tageskarte
9,00 €
11,50 €

Sport- und Familienbad Erwachsene

Zeit 
Mit Lindau Bäderpass 
Ohne Lindau Bäderpass
1,5 h
4,50 €
7,00 €
2 h
6,50 €
9,00 €
4 h
9,50 €
12,00 €
Tageskarte
11,50 €
14,00 €

Ohne Lindau Bäderpass:

· Zuschlag an Wochenende, Ferien und Feiertage: Sportbad: 1,50 Euro

· Kein Wochenendzuschlag für 11er-Karten

· Tarif für Kinder und Jugendliche gilt von 6 bis einschließlich 15 Jahre

· Keine Kindertarife für Therme und Sauna

 Mit Lindau Bäderpass:

· Für Bürgerinnen und Bürger, die in Lindau wohnen

· Zuschlag an Wochenende und Feiertage: Sportbad: 1,50 €

· Keine Zuschläge in den Ferien

· Kein Wochenendzuschlag bei 11er-Karten

· Der Lindau Bäder Pass ist nur gültig für das Sportbad nicht für Therme/Sauna.

Werbung: