Vermisstenfall: Abgängigkeit in den Tiroler Alpen

16.7.2016 Tirol. Seit dem 28.6.2016 ist ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger im Bereich Oberstdorf – Tannheimer Tal mit Route E5 der Alpenüberquerung Richtung Süden abgängig. Zuletzt soll der Abgängige mit ziemlicher Sicherheit in der Zeit zwischen 28.6. und 3.7.2016 bei der “Landsberger Hütte” gesehen worden sein.

Beschreibung:

Mann, 25-J., ca. 185-190 cm, schlank, dunkelbraune kurze Haare, Vollbart, braune Augen, führt einen schwarzer Rucksack, vermutlich Marke Deuter mit, zuletzt bekleidet mit gelben T-Shirt und beiger knielanger Hose und schwarz-roten Trekkingschuhen.

Bearbeitende Dienststelle: LPD Tirol / Landeskriminalamt

Werbung: