Wangener Weihnachtsmärkte 2021 abgesagt

19.11.2021 Wangen im Allgäu. Die Wangener Weihnachtsmärkte sind abgesagt. Die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe (LG) hat sich nach gründlicher Beratung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Wangen zu diesem Schritt entschlossen.

Von der Absage sind alle Weihnachtsmärkte an allen Adventssamstagen betroffen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung ist die aktuelle Entwicklung der Coronazahlen.

Derzeit liegt der Landkreis Ravensburg mit einer Inzidenz von mehr als 500 über dem Landesdurchschnitt. Wangen verzeichnet aktuell täglich 30 Fälle.

„Es war für uns eine schwierige Entscheidung, denn wir wissen, wie beliebt die Märkte bei unseren Besucherinnen und Besuchern sind und mit welch‘ großer Mühe und Leidenschaft die Standbetreiber sich vorbereitet hatten“, sagt der Geschäftsführer der LG.

Doch der erwartete große Zuspruch führte nach langer Abwägung und Betrachtung verschiedener Möglichkeiten zur Absage.

Die LG hatte allen Standbetreibern von Beginn an mitgeteilt, dass unter Umständen auch mit einer Absage zu rechnen wäre.

Oberbürgermeister Michael Lang bedauerte, dass die Entscheidung so fallen musste.

„Wir hätten es allen Händlern gegönnt, dass sie hier bei uns ihre Waren verkaufen können. Und auch für unsere Geschäfte und gastronomischen Betriebe hätte ich es mir gewünscht. Aber wir können unter den derzeitigen Umständen keine Weihnachtsmärkte in Wangen verantworten, zumal die Pandemie Ärzte und Pflegende in unserem Krankenhaus vor immer größere Aufgaben stellt“, sagte er.

Werbung: