„Woidboyz in Town – Kempten“ 5.1.2016

Dienstag, 5. Januar 2016
05:15

Fernsehtipp: „Woidboyz in Town – Kempten“ am Dienstag, 5.1.2016, um 5:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Achtung Schwaben, Achtung Allgäu – die Woidboyz kommen!
In dieser Folge fallen Basti Kellermeier, Uli Nutz und Andi Weindl über Kempten her.

Welcher Show-Ort fühlt sich an wie der größtmögliche Gegensatz zu den anarchischen, aber durchaus spontan-charmanten Woidboyz? Genau, ein kleiner schmucker Blumenladen. Mitten in Kempten kapern die drei ein grün-buntes Schmuckkästchen.

Mit dabei: Verkäuferinnen und Kunden, die zu spontanen Show-Gästen werden.

Mit ihnen spielen und sprechen die Woidboyz unter anderem über Blumensträuße für Männer und was sie bewirken können, über – passend zum Allgäu – Gras, und über den Grusel von Gräbern.

In den Blumenladen kommt auch der Kemptener Schauspieler, Jurist und Moderator Alexander Hold. Er war Richter in einer erfolgreichen Fernsehserie und ist es im wirklichen Leben auch; klar, dass sich Woidboy Uli für ihn ein Spiel über die Wahrheit ausdenkt.

Währenddessen sucht Woidboy Andi im schönen Allgäu nach Laienschaupielern für sein neues Werk „Der Heimatfilm“, das am Ende der Sendung uraufgeführt wird. Grauen garantiert!

Werbung: