Tag Archives: Alpen

Bauarbeiten am Riedbergpass ab 15.4.2019

3.4.2019 Landkreis Oberallgäu. Die Arbeiten an dem über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten „Hennenbrunnen“ werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus:

Für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen.

Die halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen unter Vollsperrung. Die erste Vollsperrung erfolgt voraussichtlich in der Zeit von 6. Mai bis 19. Juni. An den Wochenenden in dieser Zeit bleibt die OA 9 aber befahrbar.

Riedbergpass: Straßenausbau geht 2019 im Bereich „Hennenbrunnen“ weiter

Bereits 2018 wurden am Riedbergpass die Arbeiten für den letzten Ausbauabschnitt im Bereich des sog. Hennenbrunnen begonnen (Bauabschnitt VI / VII).

Nach einem ca. 350 m langen Teilstück mit klassischem Pass-Ausbau folgt 2019 die Fortsetzung in Richtung Obermaiselstein auf weiteren 560 Meter Länge. Im März hat der Bauausschuss des Landkreises den Bauauftrag in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro vergeben.

Die Besonderheit für diese Arbeiten unmittelbar im Bereich des Hennenbrunnen ist, dass beiderseits der Fahrbahn nahezu kein Platz vorhanden ist: bergseitig ca. 60-80 Grad steile Felsböschungen und talseitig das gleiche als Grasböschung zur Schönberger Ach. Neben den Baufahrzeugen und Arbeitern bleibt damit kein Platz für den allgemeinen Straßenverkehr.

In Abstimmung u.a. mit den beteiligten Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein, den betroffenen Alpen und Betrieben, der Polizei und der Rettungsleitstelle wird es für die Ausbaumaßnahmen deshalb erstmals eine längerfristige Vollsperrung des Riedbergpasses geben. Nachts und an den Wochenenden kann der Verkehr aber trotzdem passieren (Tonnagebeschränkung).

Werbung:

Absperrung in Lindau entwendet

14.3.2019 Lindau. Ab Bodenseeufer im Bereich des „Grillplatzes am „Wäsen“ hatte der Landschaftspflegeverband Lindau-Westallgäu e.V. mit Eisenstäben und Leinen einen Bereich abgesperrt, in dem das besondere Bodenseevergissmeinicht augenscheinlich wächst.

Ein unbekannter Täter hat im Zeitraum vom 17.1. bis zum 01.2. dieses Jahres diese Absperrung entfernt und entwendet.… Mehr

Nach Lawine an der Schäferblasse letztes Todeopfer gefunden

10.3.2019 Schwangau. Nach dem Abgang einer Lawine Ende Februar mit tragischen Folgen und tagelanger Suche, wurde der seitdem vermisste Mann gestern verstorben aufgefunden.

Am Samstagvormittag, 9.3.2019, befand sich ein Jäger auf einer Anhöhe weit gegenüber des Lawinenhangs und wurde über sein Fernglas im darunter befindlichen Lawinenkegel auf den Mann aufmerksam.… Mehr

24.2.2019 – Lawinenabgänge an der Schäferblasse – Aktueller Stand

24.2.2019 Schwangau. Heute wurde die Suche nach dem vermissten Skitourengeher unter erheblichem Eigenrisiko fortgesetzt. Leider blieb sie ohne Erfolg.

Am Samstagmittag war die Lawine unterhalb der Schäferblasse in den Ammergauer Alpen in südliche Richtung abgegangen. Auf dem Weg teilte sie sich in drei Arme, wovon einer mehrere Skitourengeher erfasste und mitriss.… Mehr

24.2.2019 – Lawinenabgänge an der Schäferblasse – Aktueller Stand

24.2.2019 Schwangau. Heute wurde die Suche nach dem vermissten Skitourengeher unter erheblichem Eigenrisiko fortgesetzt. Leider blieb sie ohne Erfolg.

Am Samstagmittag war die Lawine unterhalb der Schäferblasse in den Ammergauer Alpen in südliche Richtung abgegangen. Auf dem Weg teilte sie sich in drei Arme, wovon einer mehrere Skitourengeher erfasste und mitriss.… Mehr

24.2.2019 – Suchaktion nach Lawinenabgängen an der Schäferblasse

24.2.2019. Nach dem gestrigen Lawinenabgang in den Ammergauer Alpen an der Schäferblasse, sind seit heute wieder Rettungskräfte vor Ort. Nach Beurteilung der Situation vor Ort, entschied die Einsatzleitung dass die Suche fortgeführt werden kann.

Bereits seit heute Morgen befinden sich Alpinbergführer der Polizei von den Alpinen Einsatzgruppen der Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Oberbayern Süd, Beamte der Polizeiinspektion Füssen, der österreichischen Polizeiinspektion Reutte sowie Angehörige der Bergwacht Oberammergau und Lawinenkommission Oberammergau vor Ort.… Mehr

23.2.2019 – Lawinen an der Schäferblasse

24.2.2019 Schwangau. Nachdem gestern Mittag drei Lawinen an der Schäferblasse mehrere Personen verschüttete, musste die Suche aus Sicherheitsgründen beendet werden. Unklar ist, ob sie morgen fortgeführt werden kann.

Die Lawine ging gegen 14:20 Uhr unterhalb des Gipfels in den Ammergauer Alpen ab und teilte sich in drei Arme.… Mehr

ALLGÄUER ALPGENUSS

Ehrlichkeit und Ursprünglichkeit!

Zünftige Brotzeiten mit garantiert Allgäuer Produkten.
Der ALLGÄUER ALPGENUSS e.V. ist ein Verein, der die Vermarktung heimischer Produkte auf unseren Allgäuer Alpen fördert.

Wer im Allgäu eine unserer zahlreichen bewirtschafteten Alpen besucht, sollte sicher sein können, dass er dort Produkte aus dem Allgäu serviert bekommt.… Mehr

Immer mehr Wintersportler entdecken den Flughafen Memmingen

17.12.2018 Memmingen. Sie reisen oft mit großem Gepäck, sie kommen aus dem Osten und dem Westen, und sie werden jedes Jahr mehr: Die Zahl der Ski-Urlauber aus ganz Europa, die den Flughafen Memmingen als idealen Ausgangspunkt für Winter-Ferien in den angrenzenden Alpen nutzen, steigt kontinuierlich.… Mehr